dkrealitaeten

PLZ / Ort: 7013 / Klingenbach
Adresse: Ödenburger Straße
Immobilienart: Baugrund
Kaufpreis in €: 245.000,00
Miete in €: -
m²: 1454.00
Zimmer: 0
Energieausweis: HWB: 313,20 kWh/m².a

Die Liegenschaft besteht insgesamt aus 3 Grundstücken, die eine Größe von insgesamt 1454m² aufweisen.

Zwar steht an der Grundgrenze straßenseitig mit einem kleinen Vorgarten ein Einfamilienhaus, dahinter ist aber noch so viel Fläche, sodass man bei Abriss der zwischen den Gartenteilen befindlichen alten Wirtschaftsgebäuden (Stallungen, Lagerspeicher) durchaus noch ein weiters Haus oder Doppelreihenhaus errichten könnte.


Es liegen jedoch keine Bebauungs-Bestimmungen und -Richtlinien in dieser Gemeinde vor.


Es gibt auch keine Vorgabe über die bebaubare Fläche (wie viele m² verbaut werden dürfen!). Der Bürgermeister stellt die erste Instanz dar.

Aus der letzten Zeit hat sich jedoch herauskristallisiert, dass man in diesem Bereich des Ortes keine Wohnungen wünscht (der ländliche Charakter soll erhalten bleiben) und Bauprojekte ins Ortsbild passen müssen, aber eine Erweiterung und zusätzliche Verbauung auf den Grundstücken durchaus möglich ist.

Man müsste die 3 Grundstücke zusammenlegen und mit EG und erstem Stock bebauen, als Einfamilienhäuser oder Reihenhäuser, auch eine Unterkellerung ist möglich.


Es wäre es dringend anzuraten, wenn der jeweilige Bauwerber im Vorfeld mit dem Bürgermeister Gespräche führen würde.


Zur vorhandenen Situation am Grundstück:

Gegenständliches Wohnhaus wurde vermutlich vor 1900 errichtet, (bei solchen Objekten spricht man von Altbestand, auch wenn keine Pläne mehr nachweisbar und im Konsens mit der Baubehörde sind)1966 erfolgte ein Zubau eines Wohn-und Wirtschaftsgebäudes, dieser wurde bauvollendet und es liegt dafür eine Benützungsbewilligung vor.


Es handelt sich um ein ebenerdiges nicht unterkellertes Gebäude, straßenseitig situiert, nur ein ganz kleiner Teil hat eine Teilunterkellerung.


Die Liegenschaft besteht aus 3 Grundstücken welche eine Einheit bilden, sie werden gemeinsam verkauft, dadurch ist auch eine große Gartenfläche hinter dem Haus vorhanden, samt Brunnen für die Gartenbewässerung.


Raumaufteilung des Wohnhauses:


Windfang, großzügige Wohnküche, 2 Zimmer, Badezimmer, Schrankraum, Badezimmer, WC, Abstell-und Heizraum


Wirtschaftstrakt:


Ebenfalls eingeschossig, bestehend aus Einstell-Abstellraum, Lager, ehemaliger Futterkammer und ehemaligen Schweinestall.


Anschlüsse:


Gas und Strom

Wasser

Kanal


Heizung/Warmwasser:


Brennwerttherme beheizt und über Wärmepumpe mit Warmwasser versorgt.

Lage:

Zentral, 80m vom Gemeindeamt entfernt, Mittelparzelle

Infrastruktur:

Im Ort gibt es einen Kindergarten, eine Volksschule, Gaststätten sowie Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf.

Die nächstgelegene Einkaufsstadt ist Eisenstadt, ca. 20 Minuten mit dem Auto entfernt.

Es gibt Autobusse im Ort.


Der Wert für den Energieausweis bezieht sich auf das bestehende Gebäude.


Sonstiges

Das Objekt wird aufgrund einer Verlassenschaft verkauft.

Die Liegenschaft muss daher im Bieterverfahren verkauft werden.


Der Kaufvertrag wird aufschiebend bedingt abgeschossen, die Schlüsselübergabe erfolgt nach Vorliegen des Kaufpreises auf dem Treuhandkonto des Notars und Bezahlung der Nebenspesen, sowie Vorliegen der abhandlungsbehördlichen Genehmigung. Vordem ist leider keine Übergabe möglich!

Nebenspesen bei Kauf der Liegenschaft
3,5% Grunderwerbsteuer
1,1% Eintragungsgebühr
3% ,-- zzgl. 20% USt, Vermittlungsprovision.
Vertragserrichtungskosten lt. Absprache mit dem vorgegebenen Vertragserrichter
1,2% bei Fremdfinanzierung für Eintragung des Pfandrechts (falls erforderlich)
ggbf. Kosten für ausländergrundverkehrsbehördliche Genehmigung (falls erforderlich)


Gerne besichtige ich mit Ihnen diese interessante Liegenschaft.


Wir führen ausschließlich individuelle Einzelbesichtigungen durch.

Angela Lessky
0676 56 17 167


In Entsprechung des FAGG (Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz) und des VRUG (Verbraucherrechte - Richtlinie - Umsetzungsgesetz) ist es uns leider nur mehr möglich, Termine nach Erhalt einer schriftlichen Anfrage mit vollständigen Kontaktangaben (Name, Adresse, Telefon und E-Mail) zu vereinbaren, dies gilt aber auch für die Herausgabe relevanter Informationen über das Objekt.