dkrealitaeten













PLZ / Ort: 2115 / Simonsfeld
Adresse:
Immobilienart: Wohnhaus
Kaufpreis in €: 150.000,00
Miete in €: -
m²: 307.00
Zimmer: 6
Energieausweis: 116,80 kWh/Jahr

Gegenständliche Liegenschaft ist aus mehreren Gebäudeteilen zusammengewachsen und aus verschiedenen Bauabschnitten entstanden.


Das neue private Wohnhaus wurde 1971 errichtet, ist unterkellert und hat einen ersten Stock. Viele Zimmer, ein großes Bad mit Sauna, ein Wintergarten und ein kleiner Garten der hofseitig ausgerichtet ist charakterisieren dieses Gebäude.

Es liegt für diesen Gebäudeteil noch keine Fertigstellungsanzeige vor, diese ist vom Käufer noch ans Bauamt zu übermitteln und von Fachkräften erstellen zu lassen, auf eigene Kosten.


Straßenseitig links liegt das alte Wohnhaus mit Verwaltung, direkt angebaut und innen mit dem neuen Wohnhaus verbunden, ein Bau der nur über Erdgeschoss verfügt. Hier ist der ehemalige Verkaufsraum der Fleischhauerei und ein ehemaliges Gasthofzimmer, sowie Büros untergebracht gewesen.

Man kann aber sehr leicht daraus wieder ein reines Wohnhaus schaffen.




Daran angebaut, jedoch ohne innere Verbindung geht um die Ecke ein altes Wohnhaus, in dem im Erdgeschoss der ehemalige Betrieb der Feischhauerei mit Selcherei und Kühlräumen noch sichtbar sind, im Obergeschoss waren die Zimmer der Belegschaft.

Hierbei handelt es sich um ein nichtunterkellertes zweigeschossiges Betriebsgebäude, wobei in diesem Trakt auch eine kleine Unterkellerung vorhanden ist.




Diese Gebäude stammen laut Angaben des Eigentümers aus 1900.



Alle Gebäude „schauen“ in einen gemeinsamen Innenhof, der asphaltiert ist, nur vor dem neuen Wohnhaus gibt es einen kleinen Garten.

Weiters sind noch Stallungen, ein ehemaliger alter Schlachthof sowie ein großer Zubau eines neuen Schlachthofes vorhanden.




Alle Räume sind unbewohnt und die betriebliche Nutzung erfolgt nicht mehr.




Leider kann die Liegenschaft nur als Ganzes verkauft werden, mit sämtlichen Gebäudeteilen.

Mögliche Teilungen sind aber zu überlegen, dazu ist ein Geometer zu Rate zu ziehen.Auch liegen Verbindungstüren im Garten und im Wohnhaus zum Nebengebäude vor, da diese einst in einem Familienverband waren.

Dies muss nun nachträglich wieder durch eine Feuermauer verschlossen werden.



Aufteilung der Liegenschaft nach m²(gerundet!):



Neues Wohnhaus:

EG: 150m²

OG: 158m²

Keller: 150m²



Verwaltung/Wohnhaus, alt:



EG.260m²



Betrieb/Wohnhaus alt:



EG: 113m²

OG: 113m²



Schlachthof Bestand:



Stallungen: 186m²

Schlachthof:336m²





Schlachthof Zubau:



EG: 549m²



Gesamtfläche der Liegenschaft: 2693m², davon 1739 Baufläche



Einmalige Kosten auf Basis:

Kaufpreis: € 150.000-- -

Maklergebühr: 3% vom tatsächlichen Kaufpreis

Nebenkosten:

Grunderwerbssteuer :3 ,5% vom tatsächlichen Kaufpreis

Eintragungsgebühr ins Grundbuch: 1,1% des tatsächlichen Kaufpreises

Vertragserrichtungskosten nach Absprache mit dem Vertragserrichter

Gerne besichtige ich mit Ihnen diese interessante, ausbaufähige Liegenschaft.

Wir führen ausschließlich individuelle Einzelbesichtigungen durch.


Angela Lessky